Kurse zur Einführung in die Craniosacraltherapie

Das Kursangebot ist als Einführung in die Grundlagen der Craniosacraltherapie gedacht und richtet sich sowohl an bereits in Heilberufen Tätige, die nach einer sinnvollen Ergänzung oder Erweiterung ihres beruflichen Spektrums suchen, als auch an interessierte Laien. Wichtige Voraussetzungen sind aber in jedem Fall grundlegende anatomische Kenntnisse und ein offenes Verhältnis zu ganzheitlichen Therapieansätzen.

 

Kursinhalte

 

Die Themen werden in zwei Wochendendkursen vermittelt. In beiden Kursen wird Raum sein für:

  • offene Runden für Fragestellungen zum Thema
  • praktische Übungen
  • Einstimmungs- und Entspannungstechniken

 

Themen in Kurs 1

 

  • Grundlagen und Geschichte der Craniosacraltherapie
  • Anatomie und Physiologie des Primär-Respiratorischen Mechanismus'
  • Erlernen der Wahrnehmung von Primär-Respiratorischen Rhythmen am Körper und am Kopf
  • Position und Präsenz des Therapeuten
  • Einführung in grundlegende Behandlungsprinzipien
  • Grundlegende Behandlungstechniken am Becken
  • Lösen von Transversalen Restriktionen
  • Empfehlungen zur Selbstbehandlung

 

Themen in Kurs 2

 

  • Einführung in den biodynamischen Ansatz der Craniosacraltherapie
  • Methoden der craniosacralen Befunderhebung
  • Grundlegende Techniken an Kopf und intracranialem Membransystem
  • Grundlegende Techniken an Wirbelsäule und Duralschlauch
  • Aufbau einer vollständigen Behandlungssitzung
  • verbale Kommunikation vor, während und nach einer Sitzung
  • Anwendung im Rahmen anderer Therapieformen

Bei den Kursthemen sind Änderungen bezüglich Inhalt und Aufteilung vorbehalten.

 

Organisatorisches

 

Die Kurse finden jeweils am Wochenende statt und beinhalten 20 Seminarstunden, die folgendermaßen aufgeteilt sind:

  • Freitag 16.30 – ca. 20.30 Uhr mit einer 20-minütigen Pause
  • Sonnabend 9–19 Uhr mit einer 1-stündigen Mittagspause und mehreren kleinen Pausen
  • Sonntag 10 – 16.30 Uhr mit einer 30-minütigen Mittagspause

 

Beide Kurse sind im Zusammenhang zu sehen, d.h. eine Buchung eines einzelnen Kurses ist zwar denkbar, aber im Interesse einer gleichbleibenden Gruppenzusammensetzung nicht sinnvoll. Die Kosten je Kurs und Teilnehmer betragen 260€. Bei verbindlicher Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn beträgt die Kursgebühr 240€.

 

Zur Vertiefung des Erlernten können auf Wunsch Supervisionssitzungen mit dem Ausbilder vereinbart werden. Die Kosten von 70,- € für solch eine 75-minütige Sitzung sind nicht Bestandteil des Kurses.

 

Hebammen können für die Teilnahme am Kurs Fortbildungspunkte geltend machen.

 

Wir senden Ihnen gern einen Anmeldebogen zu, das Sie im hier Formularfeld  anfordern können. Es gibt dafür aber auch hier die Datei zum runterladen.

Kursanmeldung
Anmeldebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB